Ebenso wie mit der Akontoliste können Sie mit dem Akontoreport feststellen, ob bereits alle Akontorechnungen in den Agenturrechnungen berücksichtigt wurden. Der Akontoreport im Gegensatz zur Akontoliste bietet auch noch die Möglichkeit, den Report anzupassen.

Es kann hier ausgewählt werden, ob der Akontoreport nur für einen bestimmten Job oder für die gesamte Agentur (indem Sie nichts selektieren) erstellt werden soll. Ausserdem können Sie entscheiden in welcher Währung dieser Report ausgegeben werden soll und ob Sie auch über Rechnungsdetails informiert werden möchten. Auch der Auswertungszeitraum kann beliebig eingeschränkt werden. Ausserdem können Sie sich neben den aktiven Jobs auch alle Jobs (inkl. inaktiver) anzeigen lassen. Dazu deselektieren Sie einfach das Kästchen “Nur aktive”.

Nachdem Sie die Auswahl angepasst haben, können Sie noch entscheiden, ob Ihnen der Report als Excel Datei, PDF Drucken oder HTML Auswerten zur Verfügung stehen soll.