Neben dem immer sichtbaren Basisfilter steht auch einen erweiterter Filter zur Verfügung, der mit Klick auf das Pfeilsymbol angezeigt wird.

Zeitraum
Hier kann nach Aktivitäten gesucht werden, die innerhalb eines bestimmten Zeitraumes bzw. vor oder nach einem bestimmten Datum fällig sind.

Klicken Sie auf den Pfeil im entsprechenden Feld um einen kleinen Kalender zur Datumsselektion zu öffnen. Zudem kann das Datum auch direkt eingegeben werden.

Von
Alle Aktivitäten, die nach diesem Datum fällig sind, werden anzeigt
Bis
Alle Aktivitäten, die vor diesem Datum fällig sind, werden anzeigt
Von + Bis
Alle Aktivitäten, die innerhalb dieses Zeitfensters fällig sind, werden angezeigt

Jobstatus und Jobverantwortlicher
Beide Filter greifen auf Informationen aus dem Job-Modul zurück. Beim Filter “Jobstatus” werden nur jene Jobs samt Aktivitäten angezeigt, die im Job-Modul den entsprechenden Status aufweisen. Auch im Falle von “Jobverantwortlicher intern” bzw. “Jobverantwortlicher extern” dient der interne/externe Verantwortliche lt. Job-Modul als Filterkriterium. Es können mehrere Jobverantwortliche im Drop-Down gewählt werden.

Aufgaben
Die erweiterte Filteroption „Aufgaben“ bietet folgende Möglichkeiten:
Anzeigen
Ist die Standardeinstellung und gibt auch die den Arbeitspaketen und Meilensteinen zugeordneten Aufgaben aus
Nicht anzeigen
Aufgaben werden nicht ausgegeben

Zusätzlich können Sie gänzlich auf die Verwendung von Aufgaben im Projektmanagement verzichten. Deselektieren Sie dazu in der Administration im Reiter ‘Aktivitäten’ die Option ‘Aufgaben für Aktivitäten verwenden’ und bestätigen Sie mit ‘Ändern’. Anschließend können im Projektmanagement keine Aufgaben mehr angelegt werden.

Attribute
Mithilfe von Attributen werden Arbeitspakete gekennzeichnet. So können auf Basis von Attributen Abfragen durchgeführt werden. Attribute können Sie in der Administration anlegen und jederzeit erweitern.

Attribute können beispielsweise Prioritäten symbolisieren („Hoch“, „Mittel“, „Gering“) oder auch andere Kennzeichnungen, die Sie für die Filterung benötigen (wie „Statusreport“, „Jour Fixe“ etc.). Auch die Zuordnung von Farben ist möglich.

Zur einfacheren Zuordnung von Arbeitspaketen zu Attributen, können Sie diese einfach einblenden. Klicken Sie anschliessend auf das entsprechende Kästchen. Selbstverständlich ist auch die Zuordnung mehrerer Attribute möglich.

Im Modul ‘Admin’ haben Sie die Möglichkeit festzulegen, ob sich der Titel eines Arbeitspaketes nach Zuweisung eines Attributes in die dementsprechende Farbe verändert oder ob die Titelfarbe gleich bleibt.

Werden einem Arbeitspaket mehrere Attribute zugeordnet, so wird die Farbe des jeweils ersten zugeordneten Attributes beim Titel, falls dies in der Administration aktiviert ist, verwendet.