Im Finanzmodul Ausgangsrechnungen eine Agenturrechnung erstellen und dann in dem Drop-Down Menü bei “Spezialfunktion” Gutschrift auswählen. Es wird automatisch bei Name “Gutschrift” ausgefüllt.

Das Erfassen der Position/en erfolgt analog wie die Erstellung einer Agenturrechnung. Sie müssen aber beachten, dass Sie den Gutsschriftbetrag negativ eingeben müssen – also mit einem ‘-’ vor dem Betrag.

Auch Gutschriften müssen, so wie normale Agenturrechnungen, “definitiv” gesetzt werden. Sie werden dann mit einer Rechnungsnummer versehen und scheinen in der Kontrolle unter ‘effektiv’ auf.