Damit Sie über Ihre TEAMBOX E-Mails versenden können, müssen hier die entsprechenden Infos hinterlegen. Diese Einstellung betrifft mit Ausnahme des Newslettermoduls alle Funktionen der TEAMBOX, die E-Mails versenden. Somit also z.B. Finanzen, Kalender und auch das Versenden von Einmalpasswörtern.

Wichtig:
Hier werden nicht “individuelle” Mail-Einstellungen getroffen, sondern alle Benutzer teilen sich diese Einstellungen und es sollte für die TEAMBOX ein eigenes Mail-Konto eingerichtet werden, wenn der Mail-Server Authentifizierung verlangt.

Konfiguration E-Mail-Versand

Die folgenden Infos erhalten Sie von Ihrem Mailprovider bzw. IT-Ansprechpartner.

  • SMTP Server
  • Verschlüsselung
  • Port
  • Name des Standardabsenders (dieser kann frei gewählt werden)
  • E-Mail Adresse des Standardabsenders: Wird ein Mail-Server mit Authentifizierung verwendet, so sollte die E-Mail Adresse des Standardabsenders auf jeden Fall auf die E-Mail Adresse des verwendeten Kontos gesetzt werden.

Falls Ihr Mailserver eine Authentifizierung benötigt, aktivieren Sie auch die entsprechende Checkbox und geben Sie folgenden weiteren Informationen ein:

  • Benutzername
  • Passwort

Nach Speichern der getroffenen Einstellungen empfehlen wir, dass Sie über den Button ‘Testmail senden’ überprüfen, ob der E-Mail Versand wie gewünscht funktioniert.

Weitere Einstellungen zum Absender

Standardabsender erzwingen
Für den Versand von E-Mails werden immer die E-Mail-Adresse und der Name des angegebenen Standard-Absenders verwendet.

Reply-To Header für individuelle Absender
Erlaubt es der TEAMBOX, E-Mails mit anderen Absenderadressen als der des Standardabsenders zu verschicken. Beim Versand von Ausgangsrechnungen wird dann z.B. die E-Mail-Adresse des Benutzers verwendet, der die Rechnung verschickt.
Vorsicht: Nicht alle Mail-Server erlauben das versenden als beliebiger Absender. Hier Rücksprache mit der IT halten, besonders wenn der Mail-Server Authentifizierung verlangt.

Testmail senden

Die “Weiteren Einstellungen” sind nicht trivial und können das Versenden der Mail genauso verhindern, darum empfehlen wir eine Testmail zu senden.

Fehlerprotokoll

Hier werden Fehler beim E-Mail Versand angezeigt, die in den letzten 24 Stunden aufgetreten sind. Ein vollständiges Protokoll erhalten Sie durch Klick auf ‘E-Mail Log herunterladen’.