Akontorechnungen, die bereits definitiv gesetzt wurden, können mit Hilfe der Spezialfunktion, die die TEAMBOX bietet, storniert werden. Ein Zahlungseingang kann mittels “bezahlt” einfach erfasst werden.

Storno
Akontorechnungen, die bereits definitiv gesetzt wurden, können storniert werden. Wählen Sie dazu wie gewohnt im Finanzmodul den entsprechenden Job aus. Rufen Sie die Akontorechnung auf, die Sie stornieren möchten. Auf der geöffneten definitiven Akontorechnung erscheint ein Drop-Down Menü aus dem Sie die Spezialfunktion: “Storno”, auswählen.

Mit Klick auf den Link “Übernehmen” wir eine automatische Erstellung einer Stornorechnung bestätigt und kann nicht mehr rückgängig gemacht werden!

Zahlungseingang
Wählen Sie um den Zahlungseingang für eine Akontorechnung einzutragen, den entsprechenden Job im Finanzmodul aus. Öffnen Sie die in der TEAMBOX gespeicherte Akontorechnung und klicken Sie in der unteren Menüleiste auf “Bezahlt” und stellen Sie die Datumsanzeige, so ein, dass das Datum des Zahlungseingang erscheint und klicken Sie auf “Ok”.

Klicken Sie auf “zurück zur Liste” oben Links, um die Liste der Akontorechnungen auszugeben. Der Status, der bearbeiteten Akontorechnung, hat sich nun auf “bezahlt” geändert.

Berücksichtigung von Akontozahlungen in der Agenturrechnung
Da durch Akontozahlungen, wie bereits oben beschrieben, eine Schuld dem Kunden gegenüber entsteht, müssen in der finalen Agenturrechnung diese wieder zum Abzug gebracht werden.

Erstellen Sie eine Agenturrechnung indem Sie im Finanzmodul den entsprechenden Job auswählen. Wählen Sie im Drop-Down Menü “Agenturrechnung” aus und klicken Sie auf “neu anlegen”. Es erscheint nun ganz oben auf dem Eingabefeld eine Übersicht über die effektiv abgerechneten Leistungen, über in KVs berücksichtigen Leistungen, über Aufwände, Summe der Out of Pocket- sowie Akontorechnungen, die für diesen Job in der TEAMBOX erfasst sind.

Wählen Sie im Drop-Down-Menü “Akonto übernehmen”.

Der Betrag der Akontorechnung kann gegebenenfalls noch angepasst werden und mit einem Klick auf “übernehmen” wird der Betrag automatisch in der Agenturrechnung übernommen und ein Minus davor gesetzt.

Die Position “Akonto” wird nach dem Speichern in der Akontoliste berücksichtigt. Wurden alle Akontorechnungen in der Agenturrechnung abgezogen, so sollte in der Akontoliste kein Saldo angezeigt werden.