Die Tarife werden in der Leistungsadministration bearbeitet. Dort werden unter “Tarife” Agentur weit einmalig alle benötigten Tarife angelegt.
Tarife auf den Ebenen Kunde, Bereich und Job können in der Jobverwaltung angepasst werden.

  • Durch Klick auf das grüne Plus wird ein neuer Tarif hinzugefügt.
  • Durch Klick auf das Symbol mit den Linien können Spalten beliebig ein- und ausgeblendet werden.
  1. Tarifname: Bezeichnung, die in den Dropdowns der Kalkulation bzw. Leistungserfassung erscheint. Wird in den PDFs von Finanzdokumenten nicht ausgegeben. Hier kann auch rasch nach Tarifen gefiltert werden:
  2. Autotext: Text eingeben, der in KV- und/oder Rechnungspositionen als Bezeichnungstext für den Tarif ausgegeben werden soll (auch in den PDFs). Diese Texte können auch für andere Sprachen hinterlegt werden (wird über das Feld “Sprache” oberhalb der Tarifliste) gesteuert.
  3. Tarifinfo: Bei Bedarf hier einen Text hinterlegen, der dem User, der Rechnungen/Kostenvoranschläge erstellt, dabei hilft den richtigen Tarif auszuwählen – sozusagen interne Info.
  4. Einheit: Stunde, Personentage, Personenmonat, Stück.
  5. Leistungserfassung: Mit „nein“ steht dieser Tarif nur in der Kalkulation zur Verfügung, mit „ja“ auch in der Leistungserfassung.
  6. Kosten: Optionale Erfassung der Währung bzw. des Einkaufspreises von zugekauften Leistungen (Leistungserfassung „nein“) bzw. auch für interne Leistungen mit der Einheit „Stück“. Kosten für interne zeitabhängige Tarife werden bei der Funktion hinterlegt.
  7. Preis: Werden die Preise für Eigenleistungen nach Funktionen (rechts daneben) differenziert, kann in dieser Spalte nur der Preis für zugekaufte Leistungen bzw. Leistungen mit der Einheit Stück hinterlegt werden.
  8. Preis – Funktion: Hier werden die Preise für unterschiedliche Funktionen (z. B. Senior, Junior, Assistent) hinterlegt. Bleiben Felder leer können User mit dieser Funktion den Tarif in der Leistungserfassung nicht wählen. “Funktionen” ist eine Zusatzfunktion – bitte kontaktieren Sie uns bei Interesse. Werden “Funktionen” nicht verwendet, dann gibt es nur eine Spalte für den Preis.

Mehrsprachige Tarife
Die TEAMBOX bietet die Möglichkeit Finanzdokumente auch in anderen Sprachen als Deutsch (z. B. Französisch, Englisch) auszugeben. Sollten Sie noch keine mehrsprachigen Finanzdokumente nutzen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, damit wir die notwendigen Anpassungen für die PDF-Ausgabe für Sie vornehmen können.

Natürlich müssen auch die Tarife in die anderen Sprachen übersetzt werden, damit diese dann auch auf dem PDF in der gewünschten Sprache ausgegeben werden. Wählen Sie dazu oberhalb der Tarifspalten im Feld “Sprache Autotext” eine der anderen Sprachen aus und überschreiben Sie anschließend die deutschen Bezeichnungen in der Spalte “Autotext”. Verfahren Sie so mit den anderen Sprachen indem Sie im Drop-Down “Sprache Autotext” jeweils die gewünschte Sprache auswählen und dann wieder die Tarife anpassen. Es muss nur die Spalte “Autotext” bearbeitet werden, denn wenn in einer der anderen Spalten Anpassung vorgenommen werden, wirken sich diese auch auf die bereits angelegten deutschen Tarife aus.

Die bereits eingegebenen deutschen Autotexte werden angezeigt damit sicher gegangen werden kann, dass alle Tarife übersetzt wurden und so auch eine wörtliche Übersetzung möglichst einfach ist (z. B. “Strategy” statt “Strategie”). Speichern Sie jede Zeile per Klick auf das grüne Häkchen am Ende der Zeile.

Die Bezeichnung der Einheiten wird natürlich in der gewählten Sprache (wie im Beispiel oben gezeigt) in die Finanzdokumente übernommen (ggf. Sprache in den Finanzeinstellungen anpassen).

Untertarife
Es gibt die Möglichkeit bei einem Tarif für mehrere Einheiten verschiedene Preise zu hinterlegen (z.B.: 1 Stunde = 200,, 1 Tag = 1000, usw.).
Wenn diese Funktion freigeschaltet ist, kann mit dem grünen Plus vor dem Tarif ein Untertarif mit dem entsprechenden Preis angelegt werden. Bei Interesse an dieser Funktion kontaktieren Sie bitte support@intevo.net.