Vordefinierte Feiertage verwenden

Basierend auf Ihrer Installation enthält Ihr System eine Reihe vordefinierter Feiertage, die für Ihren Standort spezifisch sind und die Sie möglicherweise anpassen möchten:

  1. Gehen Sie zu “Kalender” > “Feiertagsauswahl”
  2. Wählen Sie alle Feiertage aus, die Sie in Ihrem System verwenden möchten
  3. Navigieren Sie zum Tab nach links, d.h. “Feiertage”
    => Ein Miniaturkalender wird angezeigt, der alle Feiertage anzeigt, die für Ihr System bereits korrekt eingestellt wurden. Diese sind in “Bereits gesetzte Feiertage” aufgeführt.
    => Ihre zuvor ausgewählten Feiertage sind aufgelistet in “Noch nicht gesetzte Feiertage”
  4. Klicken Sie auf einen der Feiertage in der Liste der nicht festgelegten Feiertage
    => Ein pop-up Fenster (“Feiertage eintragen”) wird angezeigt
  5. (WAHLWEISE) Passen Sie gegebenenfalls die “Beschreibung” (z.B. Feiertagsname) und “Datum” an die eigenen Bedürfnisse an
    TIPP: Sie können das Datum entweder durch Eingabe in das Datumsfeld oder einfach durch Klicken auf den Tag im Miniaturkalender definieren
  6. Bei “Dauer”, wählen Sie, ob der Feiertag einen ganzen oder halben freien Tag ausmachen soll
  7. Klicken Sie auf “OK” um die Änderungen zu Bestätigen
  8. Wiederholen sie dieses Prozedere für alle nicht-gesetzten Feiertage
  9. Sobald es keine Einträge mehr in “Noch nicht gesetzte Feiertage” gibt, klicken Sie auf den “Speichern” Button unten auf der Seite

TIPP: Wenn Sie an den vordefinierten Feiertagen nichts ändern möchten, können Sie auch unten auf der Seite auf “Feiertage automatisch setzen” klicken – vergessen Sie nicht, am Ende auf “Speichern” zu klicken wenn Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind

Hinzufügen eines neuen, benutzerdefinierten Feiertags

  1. Klicken Sie unten auf der Seite auf “Neuen Feiertag anlegen”
  2. Füllen Sie “Beschreibung”, “Datum” und “Dauer” aus
    TIPP: siehe weiter oben VERWENDEN VON VORDEFINIERTEN FEIERTAGEN für weitere Informationen zu jedem Feld
  3. Klicken Sie auf “OK” am Ende des Fensters
    => Der neue Feiertag ist jetzt in “Bereits gesetzte Feiertage” aufgeführt