Aus Kostenvoranschlägen können Aktivitäten erzeugt werden. Wenn dieses Feature aktiviert ist (bei Interesse wenden Sie sich dazu bitte an support@intevo.net), dann gibt es beim Genehmigen eines KVs in der Bubble eine Checkbox “Aktivitäten erstellen”. Diese wird aktiviert um im Zuge der Genehmigung die Arbeitspakete zu erstellen.

Für das rasche Erzeugen von Aktivitäten aus genehmigten Kostenvoranschlägen gibt es 2 Konfigurationsmöglichkeiten die von intevo eingerichtet werden können:

Variante 1
Es wird pro KV-Position 1 Arbeitspaket angelegt:

  • Bezeichnung des AP = Positionstext des KVs
  • Wenn ein Stundentarif benutzt wird, dann wird der Tarifname als AP-Bezeichnung übernommen

Variante 2
Es wird pro KV-Position 1 Arbeitspaket UND 1 Aufgabe angelegt:

  • Bezeichnung des AP = Kostenart
  • Bezeichnung der Aufgabe = Positionstext des KVs
  • Wenn ein Stundentarif gewählt wird, dann wird der Tarifname als Aufgaben-Bezeichnung übernommen

Wenn bei einem Stundentarif im KV auch Stunden kalkuliert wurden, dann werden diese automatisch als Sollstunden beim Arbeitspaket (Variante 1) bzw. bei der Aufgabe (Variante 2) angelegt.

Sind keine kalkulierten Stunden verfügbar (weil nicht kalkuliert wurde), werden die Aktivitäten trotzdem erstellt – nur mit Stunden Soll = 0.
Ist kein Positionstext vorhanden, werden Aktivitäten trotzdem erstellt – nur mit dem Text “?” als Bezeichnung.

Nachdem Aktivitäten aus dem KV erstellt wurden, kann wie gewohnt alles weitere (Wer, Timing, Aufgaben etc.) manuell in den Aktivitäten ergänzt werden.