Unter dem Punkt “Eingangsrechnung” können, neben der einfachen Anlage von Eingangsrechnungen, auch die bereits erstellten Eingangsrechnungen aufgerufen werden. Auf Basis verschiedenster Kriterien wie der Rechnungsart, dem Datum, dem Betrag, dem zuständigen Mitarbeiter, der Belegnummer, dem Lieferanten, dem Rechnungsstatus und der Verrechnungsart usw. können Eingangsrechnungen ausgewertet werden.

1) Hier kann in den entsprechenden Feldern nach Wunsch die Eingangsrechnungsliste gefiltert werden.
1.1) Neben dem Suchfeld ‘Betrag’ kann mit dem strichlierten Symbol festgelegt werden wie sich das Verhalten sein soll. Sprich es kann zwischen Netto und Brutto und zwischen =, ≥, ≤, x-y gewählt werden.

2) Hier können Sie zwischen ggf. mehreren Seiten wechseln und einen Report auswählen.

3) In der Eingangsrechnungsliste können Sie sich Spalten ein-/ausblenden, nach Spalten sortieren sowie Felder gruppieren.

4) Mit dem Button ‘Neu’ wird eine neue Eingangsrechnung angelegt. Mehr dazu finden Sie unter: Out of Pocket Rechnung
Mit dem Button ‘PDF’ kann eine PDF-Datei erstellt werden sowie mit dem Button ‘Excel’ eine Excel-Datei der (gefilterten) Eingangsrechnungsliste generiert wird.
Mit dem Button ‘Zahlung’ können Sie eine bzw. mehrere Rechnungen auf bezahlt setzen. Klicken Sie dazu eine/mehrere Rechnung(en) (markieren mehrerer Rechnungen: Shift + Klicken) in der Liste an und wählen Sie anschliessend den Button ‘Zahlung’ aus. In der Bubble können Sie nun ein Zahlungsdatum auswählen, bestätigen Sie dies mit ‘OK’.